Rundholzkonservierung

Nutzungsvertrag

Sie verpacken Ihr Holz in eigener Regie.

Sie schließen mit uns einen Vertrag ab, in dem Ihre Nutzung des neuen, zum Patent angemeldeten Verfahrens geregelt ist:
Mitarbeiter Ihrer Firma werden von uns in der Anwendung der Verpackungstechnik geschult. Sie können dann mit Ihren Mitarbeitern die Verpackung und Konservierung des Holzes selbst vornehmen.

Für den Zeitraum der Verpackung vermieten wir Ihnen die benötigten Schweißgeräte mit Zubehör zum Verschluss der Pakete. Alternativ können Sie diese Geräte auch kaufen. Das für die Kontrolle des Konservierungsverlaufes notwendige Gasanalysegerät können Sie ebenfalls bei uns mieten oder kaufen. Alles erforderliche Verpackungsmaterial wird Ihnen von uns geliefert.

Ein wichtiger Vorteil des Nutzungsvertrages besteht darin, dass Sie sehr flexibel, entsprechend dem Fortschritt der Holzanfuhr, verpacken können. Diese Variante ist zudem für Sie deutlich kostengünstiger, als der Einkauf der Dienstleistung.

Während der Vertragslaufzeit beraten wir Sie bei der Planung der Verpackungsmaßnahmen und bei sonstigen Fragen rund um das Verfahren. Außerdem informieren wir Sie regelmäßig über Weiterentwicklungen und Verbesserungen des Verfahrens.

> Angebotsanfrage